Direktmarketing in Osteuropa (kartoniertes Buch)

Am Beispiel von Polen, Tschechien, Ungarn und Russland
ISBN/EAN: 9783639434040
Sprache: Deutsch
Umfang: 112 S.
Format (T/L/B): 0.6 x 22 x 15 cm
Auflage: 1. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch
49,00 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Schnäppchenjäger-Mentalität in Polen, höchste Pro-Kopf-Kaufkraft der MOE-Länder in Tschechien, hohes Markenbewusstsein in Ungarn und Aufholjagd in Russland mit rasant wachsendem Werbemarkt - welche Bedeutung haben in diesen vier Ländern Direktmarketing und Versandhandel? Wie innovativ ist dort der Zukunftssektor Online-Marketing? Welche Chancen ergeben sich bei einem Markteintritt in Osteuropa? Welche Risiken stecken in hoher Arbeitslosigkeit, schlechter Infrastruktur, schwachen rechtlichen Rahmenbedingungen, politischer Instabilität und Problemen der interkulturellen Kommunikation? Welche Erfolgstrends werden für Direktmarketer in Osteuropa prognostiziert? Von Massenmarketing bis One-to-One-Marketing, über unadressierte und adressierte Werbung, Listbroking, Direktmarketing-Dienstleister, Marketing-Trends, Datenschutz wird das länderspezifische Direktmarketing untersucht, jeweils eingebettet in Zahlen, Daten, Fakten, Mentalität und Konsumentenverhalten. Das Buch richtet sich an Unternehmen, die einen Markteintritt in Osteuropa planen, an Direktmarketing-Dienstleister, die sich mit diesen Ländern beschäftigen sowie an alle, die sich für osteuropäisches Direktmarketing interessieren.
Diplom-Studium der Etudes Transfrontalières Franco-Allemandes an der Universität Saarbrücken und Metz und Fachwirtin Direktmarketing DDV. International Project Manager BtoB bei der Schober Information Group, Ditzingen.Die vorliegende Arbeit wurde ausgezeichnetmit dem DDA-Ehrenpreis für die besteDiplomarbeit 2006/2007.